Sonderabschreibung für Mietwohnungsneubau

Praxisfälle zur Wirkungsweise des neuen § 7b EStG und Gestaltungsoptionen 

Mit dem neuen § 7b EStG ist durch das Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus v. 4.8.2019 (BGBl 2019 I S. 1122) eine zeitlich befristete Sonderabschreibung für die Anschaffung oder Herstellung von Wohnungen eingeführt worden. Die Voraussetzungen sowie Auslegungsschwierigkeiten bzgl. der Inanspruchnahme der Subventionierungsmaßnahme wurden bereits in mehreren Fachbeiträgen dargestellt (vgl. Schmidt, NWB 38/2019 S. 2777; Mohaupt, NWB 29/2019 S. 2153). Nachfolgend werden die wichtigsten Merkmale für die Beratungspraxis zusammengefasst und um Praxisbeispiele rund um die Berechnung und Ermittlung der Abschreibung ergänzt.

Den vollständigen Beitrag von Dr. Lukas Karrenbrock und Ken Keiper hierzu lesen Sie unter

Dr. Lukas Karrenbrock und
Ken Keiper